Meisterbetrieb
der Kfz-Innung
Abgasuntersuchung anerkannte Werkstatt
Anerkannter Betrieb für Gassystemprüfung (GSP)
Anerkannter Betrieb für Gasanlagenprüfung (GAP)
Ausbildungsbetrieb
Ventilschutzsysteme : Valve Care Flash Lube JLM Tunap

 

Bei LPG und CNG betriebenen Motoren werden die Ventilsitze aufgrund der höheren Verbrennungstemperatur sowie der mangelnden Schmierfähigkeit von Autogas und Erdgas höher beansprucht. Daher empfiehlt sich insbesondere bei Zylinderköpfen mit “weichen” Ventilsitzen der Einsatz eines zusätzlichen Schmiermittels. Bei Flashlube handelt es sich um ein System, was dem Motor ein solches Schmiermittel automatisch zuführt.

Wie auf dem Bild zu erkennen, wird im Motorraum ein Vorratsbehälter für das Schmiermittel eingebaut. Über eine Leitung vom Vorratsbehälter zum Ansaugkanal wird dem Motor der Schmierstoff kontinuierlich zugeführt.

Im Vorratsbehälter befindet sich eine Entnahmeleitung, worüber der Schmierstoff dem Motor zugeführt wird. An der Einstellschraube wird die zugeführte Schmiermittelmenge mit Hilfe des Schauglas eingestellt. Als Grundeinstellung im Leerlauf werden vom Hersteller 12 Tropfen pro Minute empfohlen. Dies beträgt ein Verbrauch von ca. 1 Liter Schmierstoff zu 1000 Liter Kraftstoff.

Über eine kleine Düse, die direkt hinter der Drosselklappe im Ansaugrohr eingebaut wird, saugt der Motor nach dem Venturiprinzip die eingestellte Schmiermittelmenge automatisch mit an.

 

 

Prins VSI Autogas Valve Care Additiv Dosierpumpe Ventilschutz

Beim ValveCare-System handelt es sich um eine Additiv-Dosierpumpe, die exklusiv für das Prins VSI-System entwickelt wurde. ValveCare bietet die neuesten Produktentwicklungen auf dem Gebiet der Kraftstoffadditive für Verbrennungsmotoren, die auf alternative Kraftstoffe wie LPG oder CNG umgerüstet wurden. Das verwendete ValveCare-System sorgt für eine korrekte Dosierung, um übermäßigen Ventil- und Ventilsitzverschleiß zu verhindern. Sobald der Motor auf LPG- oder CNG-Betrieb wechselt, schaltet sich die Dosierpumpe ein, um ValveCare-Flüssigkeit unter Druck in den Motor einzuspritzen. Das ValveCare-System ist einzigartig, da es die Additivdosis auf Basis der Motorlast errechnet. Damit ist der Motor selbst bei Ausstattung mit Turboladern stets durch die passende Menge an Additiv umfassend geschützt. Sollte der ValveCare Additivstand zu stark absinken, schaltet sich die Dosierpumpe automatisch aus und sendet ein Signal an das VSI-ECU. Dadurch führt das VSI-ECU eine Umschaltung auf Benzinbetrieb durch, um den Motor zu schützen. Ein Summer warnt den Fahrer bei drohendem ValveCare-Additivmangel, um genug Zeit zum Nachfüllen zu gewähren.

 

Funktionsweise der LPG Systemwirkstoffe:

Trend: Immer mehr Autogas (LPG)-Partner versehen LPG-Kraftstoffsysteme bei jeder Inspektion bzw. alle 10.000 km mit hochwertigen chemisch-technischen System-Wirkstoffen von TUNAP.

Die dauerhafte Motoreffizienz wird so auch bei hoher Motorlast erreicht.

Mit micrologic® PREMIUM System-Wirkstoffen LPG wird beim LPG-Betrieb insbesondere die fehlende Schmierung des gasförmigen Kraftstoffs ausgeglichen:

  • konstant schützender Schmierfilm gegen Ventileinschlag und Verschleiß
  • beugt Zylinderkopfschäden vor
  • sichert hohe Kraftstoff-Langzeitstabilität
  • reinigt und schützt das Kraftstoffsystem

 

 

 

 

 

 

 

micrologic® PREMIUM System-Wirkstoffe LPG 163 und 164