Meisterbetrieb
der Kfz-Innung
Abgasuntersuchung anerkannte Werkstatt
Anerkannter Betrieb für Gassystemprüfung (GSP)
Anerkannter Betrieb für Gasanlagenprüfung (GAP)
Ausbildungsbetrieb
Ihr Spezialist für Autogas, Autogas Umrüstung und Autogas Umbau: Was ist Autogas

Autogas – Alleskönner aus Propan und Butan

Vielen Dank für Ihr Interesse an dem Thema Autogas. Tatsächlich bietet Autogas als alternativer Kraftstoff ein vielfältiges Potential, welches sowohl Ihrem Bedürfnis an preiswerte Mobilität, als auch Ihrem Umweltbewusstsein gerecht wird.

Autogas bezeichnet man auch als Flüssiggas oder als LPG (Liquified Petroleum Gas). Bei Autogas handelt es sich um ein Mischgas aus Propan und Butan. Beide Gase verfügen über sehr unterschiedliche Eigenschaften. Das Mischungsverhältnis bildet hier die Basis für die optimale Nutzung als PKW Kraftstoff.

Durch die Mischung aus Propan und Butan weist Autogas hervorragende Eigenschaften bei der Verbrennung auf. Die hohe Klopffestigkeit mit einem Oktanwert von 104 bis 108 je nach Gemisch lässt das herkömmliche Superplus Benzin mit nur 98 Oktan ziemlich alt aussehen. Autogas lässt sich viel eher mit Rennbenzin vergleichen.

Alles bleibt besser! Im Jahr 2012 weist die Firma Prins Autogassystemen B.V. mit ihrem Direct Liquimax System an einem 1.2tfsi VW Motor erstmals nach, das Autogas nicht nur ein alternativer Kraftstoff ist, sondern mit deutlichem Abstand der bessere Kraftstoff!

Weniger Emissionen, weniger thermische Belastung, mehr Effizienz, mehr Leistung – Autogas!

Autogas ist bei der Verbrennung nahezu rückstandsfrei. So entlasten Sie die Umwelt mit einer Umrüstung auf umweltfreundlichen Autogasbetrieb deutlich:

80 % weniger Stickoxide (NOx)
50 % weniger unverbrannte Kohlenwasserstoffe (HC)
15 – 20 % weniger Kohlendioxid (CO²)

außerdem wird kein Benzol und auch keine Partikel ausgestoßen

Mit Autogas schonen Sie also nicht nur Ihren Geldbeutel. Sie leisten einen aktiven Beitrag zur Entlastung unserer Umwelt und mindern gerade in Ballungsgebieten die durch den Autoverkehr bedingten Emissionen und die Smogbelastung.

Autogas verbrennt so sauber, dass zum Beispiel mit Autogas betriebene Gabelstapler auch innerhalb von geschlossenen Gebäuden eingesetzt werden dürfen.

Übrigens, mit Autogas betriebene Motoren verursachen bis zu 50 % weniger Lärm als ein vergleichbarer Dieselmotor.