Meisterbetrieb
der Kfz-Innung
Abgasuntersuchung anerkannte Werkstatt
Anerkannter Betrieb für Gassystemprüfung (GSP)
Anerkannter Betrieb für Gasanlagenprüfung (GAP)
Ausbildungsbetrieb
Ihr Spezialist für Autogas, Autogas Umrüstung und Autogas Umbau

VSi ist die Abkürzung für „Vapor Sequential injection“, zu Deutsch dampfförmige Einblasung in Reihe.

Dies bedeutet, dass das flüssige Autogas zunächst verdampft (vaporisiert) wird.
Nach den physikalischen Grundgesetzen vermischt sich ein gasförmiger Kraftstoff mit der angesaugten, ebenfalls gasförmigen Luft wesentlich besser als ein flüssiger Kraftstoff.

Anschließend wird der optimal vorbereitete Kraftstoff Autogas elektronisch geregelt nach der Reihe einzeln, wie benötigt, in die jeweiligen Brennräume des Motors eingebracht.
Somit wird kein Kraftstoff verschwendet und eine optimale Verbrennung wird gewährleistet. Das System funktioniert 1 zu 1 im Benzinbetrieb wie im Autogas-Betrieb.

Das Prins VSi-2.0 LPG System wurde in enger Zusammenarbeit mit der Keihin Corp. in Japan entwickelt. Keihin  ist einer der weltweit führenden Hersteller von Kraftstoffeinspritzsystemen und steht für höchste Qualität und Zuverlässigkeit.

Die Hauptkomponenten des Systems besitzen Markenqualität und sind speziell für den Einsatz mit Autogas konstruiert.
Alle Komponenten entsprechen den strengsten gesetzlichen Vorschriften und Zertifizierungen. Der Einbau der kompakt gestalteten Bauteile ist sehr einfach.

Basierend auf dem Master/Slave Prinzip handelt es sich bei dem Prins VSi-2.0 LPG System um ein, vollständig in die im Fahrzeug vorhandene Motorsteuerung integriertes Autogas-System, welches kompatibel zu elektronischer Onboard-Diagnose (OBD) ist.

Eine Signalemulation ist daher nicht notwendig. Das originale und auf das Fahrzeug optimierte Motorsteuergerät überwacht und regelt jederzeit selbstständig alle Vorgänge, wie zum Beispiel die Einspritzzeit, den Zündzeitpunkt oder auch die Kontrolle und Regelung der Abgase über die Lambdasonde.


Zusätzlich erlaubt die spezielle Diagnose-Software die Überprüfung und Feineinstellung des Prins VSi-2.0 Autogas-Systems für eine optimale Motorleistung, eine lange Lebensdauer und natürlich die Minimierung der Abgase, wie zum Beispiel das vieldiskutierte CO² (Kohlendioxid), aber auch NOx (Stickoxide), HC (unverbrannte Kohlenwasserstoffe), sowie Benzol und den Partikelausstoß.
Insgesamt lassen sich die Emissionen durch die Umstellung Ihres Fahrzeugs auf umweltschonenden Autogas-Betrieb mit einem Prins VSi-2.0 System um bis zu 80 % reduzieren.

All die einzelnen Bausteine machen das Prins VSI System zum besten auf dem Markt verfügbaren System für den Betrieb mit Autogas.